Ealee Alcar

Description:

Ealee Alcar ist der 2 Jahre jüngere Bruder von Aedan “L’viz” Alcar und Sohn von Ivanhoe Alcar.

Ealees frühste Erinnerung ist, als er und sein Bruder Aedan eines frühen Morgens durch das Fenster des Salons, das in den Park des Anwesens führt, zwei hellgraue Vögel beim Paarungstanz beobachten. Sie sehen den beiden fast eine halbe Stunde lang bei ihrem seltsamen Geschwänzel über den dunklen Wipfeln zu, als sie plötzlich durch einen lauten Knall aus ihrer Trance gerissen werden. Einer der Vögel verschwindet flatternd in der Dunkelheit, der andere fällt leblos vom Ast zu Boden. Bestürzt laufen sie hinunter in die Küche, wo schon der jüngere Onkel der Beiden mit einem seltsamen Gesichtsausdruck den Kadaver des Vogels in der Faust hält. Er reißt dem Vogel wortlos einen Flügel ab und drückt ihn Ealee in die Hand.

Ealee liebt und bewundert seinen Bruder über alles. Es ist eine unabdingbare Liebe, eine so starke Verbindung, die alle Unterschiedlichkeiten und Hindernisse überdauern wird. Ealee ist in fast allen Facetten seines Charakters das Gegenteil von Aedan.
Schon als Kind zog er sich in Gesellschaft zurück, ein introvertierter Bub, der, bis auf an Aedan, nur wenig Interesse an den Menschen seiner Umgebung zeigt. Er hat etwas Unnahbares aber Sanftmütiges an sich und widmet seine Aufmerksamkeit schon früh der Natur und ihren faszinierenden Vorgängen. Kurz nach seinem 15. Geburtstag tritt Ealee zeitgleich mit Aedan in die Universität ein, Naturwissenschaften als Hauptfach.
Das Studium dient Ealee als netter Zeitvertreib, sein Talent ist so groß und augenscheinlich, dass er schon bald ein Forschungsbüro in der Firma leitet. Zwar kann er kaum mit den anderen Mitarbeitern, doch seine Ideen sind so haarsträubend und potentiell wertvoll, dass ihm schon bald alle Ressourcen zur Verfügung stehen, die Ealee braucht, um autonom und in Ruhe arbeiten zu können.

Bio:

Ealee Alcar

The Lightbulb Wars martinlexa47 martinlexa47